office@mas.at
|  +43 664 1945148

Tipps zur ersten ePad Friends Anwendung

Der Postbote klingelt und hält das langersehnte Paket in der Hand. Das ePad Friends ist da! Und jetzt?

In diesem Blogbeitrag wollen wir euch einige Tipps geben, wie ihr euren Vierbeiner optimal an das ePad Friends und die Magnetfeldanwendung gewöhnt. Tiere nehmen das Magnetfeld um einiges intensiver wahr als wir Menschen. Die Wissenschaft vermutet sogar, dass Hunde Magnetfelder optisch Wahrnehmen können. Kein Wunder also, dass sich die Skeptiker unter unseren Haustieren sich nicht sofort auf die Matte stürzen.

In der Tat fallen die Reaktionen auf das ePad Friends recht unterschiedlich aus. Wenn du aber folgende Tipps beherzigst, wird auch dein Vierbeiner die Vorzüge der pulsierenden Magnetfeldtherapie in vollen Zügen genießen.

Du kannst das ePad Friends in den bestehenden Schlafplatz deines Vierbeiners integrieren oder es als neuen Ruheort aufbauen. Ob du eine Kuscheldecke über das ePad Friends legst, oder eine dünne Auflage ist ganz dir und deinem Haustier überlassen. Nun überlege dir, welches Programm du deinem Vierbeiner anbieten möchtest. Stelle dieses in den Dauermodus und lass es einfach laufen. Egal ob sich dein Haustier sofort auf die Matte legt, oder von weitem erst mal beobachtet – alle Reaktionen sind in Ordnung! Gib deinem Haustier einfach ein wenig Zeit. Wenn dein Tier die Matte auch nach einiger Zeit nicht von selbst aufsucht, kannst du versuchen, es auf die Matte zu locken. Tiere merken schnell, was ihnen gut tut oder nicht. Wenn dein Haustier auch durch deine Überzeugungsarbeit nicht auf die Matte will, sind mit hoher Wahrscheinlichkeit die falschen Frequenzen aktiv. Wechsle also das Programm und wiederhole den Prozess.

Lass uns wissen, wie dein Vierbeiner auf das ePad Friends reagiert hat!

Teile den Beitrag